Caprivi Zipfel

 

Der 450km lange Kaprivistreifen im Nordosten Namibias ist ein Überbleibsel der Kolonialpolitik. Benannt nach dem Graf von Kaprivi, Kanzler Prinz Bismarcks Nachfolger. Die englische Krone hat diesen Streifen 1890 gegen Sansibar und Uganda, welches zum deutschen Schutzgebiet gehörte, getauscht. Der Kaprivi ist Namibias einzige vorwiegend tropische Region und vier der sechs permanent wasserführenden Flüssen fließen durch diesen Korridor: Der Okavango, der Kwando, der Chobe und der Sambesi.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.